Luft/Wasser-Wärme­pumpe

Luft/Wasser-Wärme­pumpe

Luft/Wasser-Wärmepumpen sind Wärmeerzeuger, die in der Luft gespeicherte Wärme zur Gebäudebeheizung nutzen. Generell nehmen Wärmepumpen Umweltenergie auf und bringen sie unter der Zuführung elektrischer Energie auf ein zur Gebäudebeheizung nutzbares Temperaturniveau. Die Effizienz der Anlagen steigt dabei, je niedriger die Temperaturdifferenz zwischen der Außenlufttemperatur und dem Heizungssystem ist. Voraussetzung für eine hohe Effizienz ist damit ein Niedertemperaturheizsystem wie eine Fußbodenheizung

Ein Nachteil von Luft/Wasser-Wärmepumpen ist die niedrige Effizienz bei geringen Außentemperaturen. Je niedriger die Lufttemperatur sinkt, umso höher steigen auch der Anteil der elektrischen Energie und die Heizkosten.

Generell kann man Luft/Wasser-Wärmepumpen nach ihrem Aufstellort in Geräte zur Außenaufstellung, Geräte zur Innenaufstellung oder Split-Geräte unterscheiden.

Da für die Realisierung der Warmwasserbereitung höhere Temperaturen erforderlich sind, ist die Kombination mit einer Solarthermieanlage zu empfehlen. Um die Systeme ideal zu trennen wird dabei ein zusätzlicher Trinkwasserspeicher benötigt.

Mehr anzeigen

Dokumente und Anlagen

Pdf

Cad

Verknüpfte Artikel der Wissensbasis

Kosten neue Heizung-ein statistischer Preisvergleich
65
0
0

Kosten neue Heizung-ein statistischer Preisvergleich

Wenn der Heizsaison immer näher rückt, lohnt es sich einen Blick auf die Nebenkosten zu werfen.  Dazu liefern wir Ihnen eine Zusammenfassung von Heizungskosten für jede Art von Heizungsanlagen. In dem folgenden Artikel erhalten Sie eine Übersicht auf die gesamten Heizkosten für eine Periode von zwanzig Jahren. » Artikel anzeigen

BAFA-Förderung der Heizung: Diese Mittel gibt es
59
0
0

BAFA-Förderung der Heizung: Diese Mittel gibt es

Mit einer neuen Heizung kommen immer auch hohe Kosten auf Hausbesitzer zu. Besonders deutlich wird das, wenn es um die Umweltheizung geht. Denn Wärmepumpen, Holzheizungen und Solaranlagen sind meist teuer als Standardlösungen wie Gas- oder Öl-Thermen. Erleichterung bietet die BAFA-Förderung der Heizung. » Artikel anzeigen

EWärmeG BW fordert erneuerbares Heizen
245
0
1

EWärmeG BW fordert erneuerbares Heizen

Das Erneuerbare Wärme Gesetz (kurz: EWärmeG BW) fordert, dass Gebäudes einen Teil ihres Wärmebedarfs über erneuerbare Energien decken müssen. Es trifft die Bürger des Landes Baden-Württemberg und gilt bei Neubau- und Sanierungsvorhaben. Welch Anforderungen dabei zu erfüllen sind und welche Möglichkeiten es gibt diese zu umgehen, erklären wir in den folgenden Abschnitten. » Artikel anzeigen

Passive und aktive Kühlung mit der Wärmepumpe
398
0
2

Passive und aktive Kühlung mit der Wärmepumpe

Ist es im Haus erst einmal richtig warm, träumen viele Hausbesitzer von einem eigenen Kühlgerät. Denn das sorgt trotz hoher Außentemperaturen für angenehm temperierte Räume. Möglich ist das jedoch nicht nur mit teurer und lauter Technik im Wohnzimmer, sondern auch mit einer Wärmepumpe. Wie das funktioniert und was passiv und aktiv Kühlen in diesem Zusammenhang unterscheidet, erklären wir in diesem Beitrag. » Artikel anzeigen

Im Sommerbetrieb der Heizung Kosten sparen
477
0
2

Im Sommerbetrieb der Heizung Kosten sparen

Mit den ersten Frühlingstagen, spürt man die Kraft der Sonne am eigenen Leib. Während sie im Winter kaum dazu beigetragen hat, das eigene Haus zu erwärmen, ist der Kessel vom Frühling bis in den Herbst oft überflüssig. So können Hausbesitzer Energie sparen, wenn sie den Sommerbetrieb der Heizung einschalten. Wie das funktioniert, was es bringt und worauf man unbedingt achten sollte, erklären wir in den folgenden Abschnitten. » Artikel anzeigen

Passive Kühlung durch Berieselung
1,0k
0
0

Passive Kühlung durch Berieselung

Die passive Kühlung durch Berieselung ist eine Methode der Gebäudekühlung die ohne Strom auskommt. Diese Methode ist bei Flachdächern sinnvoll, da das Dach mit Wasser bedeckt wird, welches bei Wärme verdunstet und so die Wärme nicht ins Haus lässt. Es dient als natürlicher Schutzschild für das Haus. Wie genau diese Methode funktioniert und welche anderen Methoden es noch gibt, Ihr Haus natürlich zu Kühlen, erfahren Sie in nachfolgendem Beitrag. » Artikel anzeigen