Solar­thermie

Solar­thermie

Solarthermieanlagen sind kompakte Systeme zur Nutzung der Sonnenenergie für die Gebäudebeheizung oder die Warmwasserbereitung und mit vielen Anlagenvarianten kombinierbar.

Die Strahlung der Sonne wird dabei über Kollektoren auf dem Dach aufgenommen. Diese, als Vakuumröhren- oder Flachkollektoren, führen in ihrem Inneren eine Solarflüssigkeit, die sich bei eintreffender Strahlung erwärmt. Eine drehzahlgeregelte Pumpe ermöglicht den Transport der Solarflüssigkeit zur Solarübergabestation, über die die Wärme an das Heizungssystem abgegeben wird.

Die Flüssigkeit kühlt ab und wird dem Kollektor wieder zugeführt.

Wird Solarenergie aufgenommen, die vom System nicht abgenommen werden kann, kann die Temperatur der Solarflüssigkeit auf bis zu 200°C ansteigen und ein Sicherheitsventil schützt vor zu hohen Drücken. Ein zusätzlich erforderliches Ausdehnungsgefäß gewährleistet kontinuierliche Bedingungen und einen optimalen Betrieb der Anlage.

Mehr anzeigen

Dokumente und Anlagen

Pdf

Cad

Verknüpfte Artikel der Wissensbasis

BAFA-Förderung der Heizung: Diese Mittel gibt es
59
0
0

BAFA-Förderung der Heizung: Diese Mittel gibt es

Mit einer neuen Heizung kommen immer auch hohe Kosten auf Hausbesitzer zu. Besonders deutlich wird das, wenn es um die Umweltheizung geht. Denn Wärmepumpen, Holzheizungen und Solaranlagen sind meist teuer als Standardlösungen wie Gas- oder Öl-Thermen. Erleichterung bietet die BAFA-Förderung der Heizung. » Artikel anzeigen

EWärmeG BW fordert erneuerbares Heizen
245
0
1

EWärmeG BW fordert erneuerbares Heizen

Das Erneuerbare Wärme Gesetz (kurz: EWärmeG BW) fordert, dass Gebäudes einen Teil ihres Wärmebedarfs über erneuerbare Energien decken müssen. Es trifft die Bürger des Landes Baden-Württemberg und gilt bei Neubau- und Sanierungsvorhaben. Welch Anforderungen dabei zu erfüllen sind und welche Möglichkeiten es gibt diese zu umgehen, erklären wir in den folgenden Abschnitten. » Artikel anzeigen

Solarspeicher für Strom und Wärme
279
0
2

Solarspeicher für Strom und Wärme

Die Sonne liefert allein an einem Tag mehr Energie zur Erde, als die gesamte Menschheit in einem Jahr verbrauchen kann. Ließe sie sich speichern, gäbe es viele Probleme nicht mehr. Energie wäre im Überfluss vorhanden, der CO2-Ausstoß würde drastisch sinken und fossile Energieträge blieben weiterhin vorhanden. Solarspeicher machen diese Idee möglich. Wie das, wenn auch im Kleinen, funktioniert, erklären wir in den folgenden Abschnitten. » Artikel anzeigen

Solarwärme im Haus nutzen
223
0
1

Solarwärme im Haus nutzen

Solarwärme ist nicht nur kostenfrei, sondern auch nahezu unerschöpflich. Dabei könnte man den Energiehunger eines Jahres, allein mit der auf die Erde treffenden Sonnenenergie eines einzigen Tages stillten. Was sich im Großen fantastisch anhört, ist im Kleinen seit Langem möglich. Wie die Technik dazu funktioniert und wie sich Solarwärme im Haus nutzen lässt, erklären wir in den folgenden Abschnitten. » Artikel anzeigen

Solarthermie und Photovoltaik – was ist der Unterschied?
389
0
2

Solarthermie und Photovoltaik – was ist der Unterschied?

Bei Solarthermie und Photovoltaik geht es darum, die Energie der Sonne technisch nutzbar zu machen. Interessant ist das, da diese nahezu unendlich vorhanden ist. Außerdem Fallen, abgesehen von der Installation, fast keine Kosten an. Aber worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen Solarthermie und Photovoltaik? » Artikel anzeigen

Solarthermie: Kosten und Förderung im Überblick
474
0
0

Solarthermie: Kosten und Förderung im Überblick

Solarthermie-Anlagen gewinnen Wärme aus der Sonne und machen diese für die Heizung oder die Warmwasserbereitung nutzbar. Das Besondere daran: Einmal installiert entstehen dabei kaum Kosten. Denn anders als Gas, Öl oder Holz, ist die nahezu unerschöpfliche Energie der Sonne kostenfrei. Einen Überblick über typische Solarthermie-Kosten und Förderungen, geben wir in den folgenden Abschnitten. » Artikel anzeigen