eccuro Pressematerial

eccuro in der Presse | Broschüren und Pressemitteilungen | Bilder | Videos

eccuro in der Presse


Broschüren und Pressemitteilungen

eccuro: einfach sicher sanieren

Berlin, 09.12.2015

Wenn das Dach undicht ist oder die Fassade bröckelt, rückt mit der Sanierung oft ein unbeliebtes Thema in den Alltag vieler Hausbesitzer. Sie ist mit viel Geld verbunden, ihr Nutzen ist oft ungewiss und dann ist da auch noch der hohe Aufwand mit vielen verschiedenen Partnern. So zumindest die Befürchtungen vieler Sanierer.

Vor allem die Komplexität der Projekte und die mangelnde Markttransparenz führen nach Angaben der Deutschen Energie-Agentur dena zu schwer überwindbaren Hürden und einer niedrigen Sanierungsrate.

Das junge Onlineportal eccuro.com hat es sich zur Aufgabe gemacht Sanierer mit einfachen Werkzeugen, von der Planung bis zum fertigen Projekt zu unterstützen, vorhanden Hürden abzubauen und das Vertrauen in die Sanierung zu steigern.

Die eigene Sanierung sicher und transparent umsetzen

Wagen sich Verbraucher in das Abenteuer Sanierung, finden sie sich in einem Dschungel aus Gesetzen, Produkten und Anbietern wieder. Hier die richtigen Entscheidungen zu treffen, fällt sogar erfahrenen Experten nicht immer leicht.

Mit einem ständig wachsenden Informationsangebot führt eccuro Hausbesitzer dabei behutsam an das eigene Vorhaben heran. Umfangreiche Unterstützung bieten dabei zum Beispiel:

  • informative Beiträge und Ratgeber
  • verständlich aufbereitete Sanierungs-Tipps
  • ein interaktiver Sanierungscheck
  • ganzheitlich vorgeplante Sanierungslösungen

Besonders an eccuro ist das Sanierungs-Netzwerk, das interessierte Hausbesitzer mit kompetenten Experten verbindet. Neben einer schnellen und unkomplizierten Hilfe bei allen Fragen rund um das eigene Projekt, ermöglicht es das Netzwerk auch eigene Vorhaben gemeinsam digital zu durchlaufen.

Gegenüber herkömmlichen Projektabläufen wissen Sanierer dabei zu jeder Zeit und an jedem Ort, wie es um ihr Projekt steht. Sie haben Zugriff auf die wichtigsten Dokumente und können alle Arbeiten der Experten einfach überblicken und kontrollieren.

Die durch eccuro gewonnene Transparenz, hilft Probleme frühzeitig zu erkennen, Fehler zu vermeiden und die Effizienz sowohl im Projektablauf als auch im fertiggestellten Gebäude zu erhöhen. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern schont auch die Nerven.

Für Hausbesitzer, Verwalter oder Bauträger ist eccuro dabei kostenfrei nutzbar. Durch die Umsetzung als moderne Web-App kann das vollständige Angebot direkt nach der Registrierung als Verbraucher genutzt werden.

Effizienz, nicht nur für Hausbesitzer

Das eccuro-Netzwerk richtet sich an Energieberater, Haustechnikplaner, Elektroplaner, Statiker, Architekten, Hochbauer, Heizungsbauer ... kurz gesagt: an alle, die sich beruflich mit dem Bereich Sanierung beschäftigen.

Mit schnell verfügbaren Informationen, einer einfachen Kommunikation, dem effizienten Netzwerken und der Sicherheit, in einem interaktiven Team zu arbeiten, kann die Effizienz einer Sanierung damit bereits während der Umsetzung verbessert werden. Für Experten aus Bau- und Sanierung ist ein breites Angebot der eccuro-Plattform dabei kostenfrei nutzbar.

Wer steht hinter eccuro?

Sanierungsbeteiligte miteinander Verbinden und Sanieren vereinfachen. Das ist das Ziel, mit dem das junge Unternehmen eccuro im März 2014 von Arno Rosel, Heinrich Schimmel und Alexander Rosenkranz gegründet wurde. Die innovativen Funktionen stehen dabei nicht nur Hausbesitzern oder -Verwaltern, sondern auch Experten zur Verfügung.

So profitieren auch Berater, Planer oder Handwerker von der gemeinsamen digitalen Projektarbeit. Denn die einfache Kommunikation, die Projektdaten-Cloud und die intuitive Aufgabenverwaltung helfen dabei, Projekte einfach und effizient umzusetzen.

Auch für Experten bietet eccuro einen kostenfreien Zugang. Der volle Funktionsumfang kann für eine Single-Lizenz schon ab 7,90 €/Monat genutzt werden. Für Unternehmen mit mehreren Angestellten oder regionale Energienetzwerke bietet die Plattform günstige Gruppenlizenzen.

Erfahren Sie mehr auf eccuro.com.

Download als pdf

440 Wörter 3.299 Zeichen

Pressekontakt:
eccuro GmbH
Alexander Rosenkranz
Rudower Chaussee 29
12489 Berlin
Tel.: 030 / 21808703
E-Mail: alexander.rosenkranz@eccuro.com

Startup eccuro startet erstes Netzwerk für Sanierung 2.0

Berlin, 16.06.2015

Was heißt eigentlich Energiewende? Diese Frage kann heute wohl kaum noch jemand umfassend beantworten. Allein der Bereich der energetischen Sanierung, der nur ein Thema im Kontext der Energiewende ist, wird immer undurchsichtiger. Mit einer Vielzahl, sich gegenseitig beeinflussender Gesetze und Verordnungen, wird es für Experten aus Beratung, Planung und Handwerk immer schwerer gleichzeitig effizient und rechtskonform zu Sanieren.

Das Berliner Online-Startup eccuro hat sich dabei der Herausforderung gestellt, Sanieren mit einer interaktiven Onlineplattform für alle Beteiligten einfacher zu machen.

Was ist eccuro?

eccuro ist eine Webplattform für die energetische Sanierung. Werkzeuge zur Kommunikation und zum Datenaustausch helfen Experten aus Bau und Sanierung dabei Erfahrungen zu tauschen, Kompetenzen zu bündeln und Sanierungsprojekte gemeinsam und effizient zu bearbeiten.

Mit fortschreitenden technischen Entwicklungen wachsen die Anforderungen an moderne Bau- und Sanierungsprojekte immer mehr. Gleichzeitig steigen der Spezialisierungsgrad und die Anzahl der an einem Projekt beteiligten Experten. Die Folge: Moderne Sanierungsprojekte sind mit einem enormen Abstimmungs- und Kommunikationsaufwand verbunden, der die täglichen Kapazitäten im Alltag vieler Experten aus Bau und Sanierung sprengt und häufig Ursache für Fehler und Mängel sein kann.

An einem Sanierungsprojekt sind heute oft mehr als 10 verschiedene Parteien beteiligt. Werkzeuge, die im Web 2.0 eine gemeinsame und effiziente Arbeit ermöglichen, sind dabei spärlich gesät.

Das Berliner StartUp eccuro setzt dem nun ein Ende und verbindet Experten aus Beratung, Planung, Architektur und Handwerk in einem interaktiven Netzwerk. Mit Hilfe moderner Web 2.0-Funktionen können Erfahrungen einfach ausgetauscht, Kompetenzen gewerkübergreifend gebündelt und Projekte im Team bearbeitet werden.

eccuro ermöglicht es den Netzwerkern dabei:

  • sich untereinander zu verbinden
  • zu jeder Frage, Kontakte und Experten zu finden
  • Nachrichten zu versenden
  • sich in Gruppen zu Organisieren
  • Projekte gemeinsam zu bearbeiten
  • Daten und Dokumente, sowohl in Gruppen als auch in Projekten, gemeinsam zu verwalten
  • immer und von überall auf Gruppen- und Projektdaten zuzugreifen

Für wen ist eccuro? Wer kann eccuro nutzen, was sind die Vorteile?

Das eccuro-Netzwerk richtet sich an Energieberater, Haustechnikplaner, Elektroplaner, Statiker, Architekten, Hochbauer, Heizungsbauer ... kurz gesagt: an alle, die sich beruflich mit dem Bereich Sanierung beschäftigen.

Mit schnell verfügbaren Informationen, einer einfachen Kommunikation, dem effizienten Netzwerken und der Sicherheit, in einem interaktiven Team zu arbeiten, kann die Effizienz einer Sanierung damit bereits während der Umsetzung verbessert werden. Für Experten aus Bau- und Sanierung ist ein breites Angebot der eccuro-Plattform dabei kostenfrei nutzbar.

Wer steht hinter eccuro?

eccuro wurde als RSR Online Energiekonfigurator GmbH im März 2014 von Arno Rosel, Heinrich Schimmel und Alexander Rosenkranz gegründet. Bereits Ende November 2014 konnte eccuro mit den Schwerpunkten Wissen und Vernetzung von Sanieren und Experten veröffentlicht werden. Mit dem Launch der Netzwerkfunktionen, im Juni 2015, konnte nun der zweite große Meilenstein erreicht werden.

Erfahren Sie mehr auf eccuro.com.

Download als pdf

444 Wörter 3.337 Zeichen

Pressekontakt:
eccuro | RSR Online Energiekonfigurator GmbH
Alexander Rosenkranz
Tel.: 030 / 21808703
E-Mail: alexander.rosenkranz@eccuro.com

eccuro.com erhält Auszeichnung für „Beste Idee zur Energieeffizienz“

eccuro Systempräsentation

Verleihung des ZI-Award für die „Beste Idee zur Energieeffizienz“ durch Michael Müller (Personalvorstand Fraport AG) an Alexander Rosenkranz (Geschäftsführer eccuro.com) - größeres Bild

Berlin, 18.03.2015

Die Online-Plattform eccuro.com erhielt im März 2015 einen der begehrten ZI-Awards für die „Beste Idee zur Energieeffizienz“ des Zentrum Ideenmanagement im Deutschen Institut für Ideen- und Innovationsmanagement GmbH. Ausgezeichnet wurde eccuro.com dabei für ein ganzheitliches Sanierungssystem, das Sanieren für Verbraucher und Experten einfacher, sicherer und effizienter macht.

Was zeichnet eccuro.com aus

Die energetische Sanierung ist ein wichtiger Faktor für das Gelingen der Energiewende in Deutschland. Viele verschiedene Maßnahmen, Produkte und Gesetze machen Sanieren für Verbraucher und Experten aber zunehmend kompliziert. Als Folge dessen bauen sich Hemmungen auf, die der notwendigen Erhöhung der Sanierungsquote in Deutschland entgegen wirken.

eccuro ist eine Webplattform für die energetische Sanierung, die mit innovativen Web 2.0 Funktionen, Experten und Verbrauchern dabei hilft, Sanierungsprojekte gemeinsam und effizient zu bearbeiten. Erreicht werden kann das über die Bündelung interdisziplinärer Kompetenzen, die zielgerichtete Verbreitung von Wissen, die Vernetzung von Sanieren und Experten sowie die Sanierung mit System.

eccuro.com schafft damit Transparenz, Sicherheit und vor allem auch mehr Vertrauen in die energetische Sanierung und kann so zu einem Anstieg der Sanierungsquote in Deutschland beitragen.

eccuro.com erhielt den ZI-Award 2015 für den dritten Platz in der Kategorie „Beste Idee zur Energieeffizienz“.

Der ZI-Award und das Zentrum für Ideenmanagement

Das Zentrum für Ideenmanagement ist fester Bestandteil des Deutschen Instituts für Ideen- und Innovationsmanagement GmbH und hat es sich zum Ziel gesetzt, innovativen Ideen ein Gehör zu verschaffen und sie zu Fördern. In Unternehmen unterstützt das Institut dabei die Einführung von System zum Ideenmanagement mit dem Ziel, Topmanagement, Ideenmanager, Personalverantwortliche und den Mitarbeiterstamm zu verbinden.

Das Deutsche Institut für Ideen- und Innovationsmanagement steht unter anderem unter der Schirmherrschaft von Michael Müller (Personalvorstand Fraport AG), Dr. Werner Widuckel (ehem. Personalvorstand Audi AG), Alwin Fitting (ehem. Personalvorstand RWE AG) und Walter Scheurle (ehem. Personalvorstand Deutsche Post DHL).

Mit der Verleihung der ZI-Awards ehrt das Zentrum Ideenmanagement einmal jährlich die besten Ideen und Ideenmanagementsysteme und deren Einreicher.

Mehr über eccuro erfahren Sie auf eccuro.com

Download als pdf

325 Wörter, 2490 Zeichen

Pressekontakt:
eccuro | RSR Online Energiekonfigurator GmbH
Alexander Rosenkranz
Tel.: 030 / 21808703
E-Mail: alexander.rosenkranz@eccuro.com

Broschüre: eccuro Systempräsentation

Berlin, 16.03.2015

Das größte Aufgabenfeld der Energiewende ist das „Bauen im Bestand“ – die energetische Gebäudemodernisierung von derzeit 0,8% Sanierungsquote auf 2,5% Sanierungsquote pro Jahr anzuheben. Das System eccuro bewirkt einen Paradigmenwechsel in der Vernetzung der drei Aufgabenfelder „energiesparende Gebäudehülle“, „energieeffiziente Anlagentechnik“ und „Optimierung der Prozessabläufe / Workflows“. Wie dieses komplexe Gebilde einfach funktioniert und alle Marktakteure systematisch vernetzt, zeigt die Broschüre und das System eccuro.

Download als pdf

Die richtige Heizung für die energetische Sanierung

Berlin, 25.11.2014

Um kaum einen Bereich im Bau-Sektor ranken sich heute so viele Mythen wie um die energetische Sanierung. Angefangen von der Sinnhaftigkeit starker Gebäudedämmung, der Funktion und dem Nutzen von Lüftungssystemen bis hin zu den Gesundheitsauswirkungen von Fußbodenheizung.

Tatsache ist aber, dass der Gebäudesektor für rund 40% des gesamtdeutschen Wärmeverbrauchs verantwortlich und maßgebend am Gelingen der Energiewende beteiligt ist. Unabhängig von der großen Aufgabe „Energiewende“ muss die energetische Haussanierung im Kleinen auch für Hausbesitzer einen sinnvollen Nutzen bieten.

Energetische Sanierung im Allgemeinen

Per Definition beschreibt die energetische Sanierung im Allgemeinen die Modernisierung eines Gebäudes mit dem Ziel die Energiekosten zu senken. Ganzheitlich gesehen, erstreckt sie sich dabei über die Gebäudehülle, die Anlagentechnik und die Haushaltstechnik.

In Abhängigkeit der Eigenschaften des betreffenden Bestandsgebäudes sind alle möglichen Maßnahmen vor einer Haussanierung im Kontext zu sehen und genau zu betrachten. Denn nur auf diese Weise können sie genau aufeinander abgestimmt werden. Die Voraussetzung für ein wirtschaftlich und energetisch optimales Ergebnis.

Einen ersten Anhaltspunkt zur energetischen Sanierung liefert der eccuro Sanierungscheck. Er hilft das eigene Haus richtig kennenzulernen, unterstützt bei einer ganzheitlichen Untersuchung und zeigt bereits erste Sanierungspotentiale auf. Weiter bildet der Sanierungscheck den Einstieg in eine fachliche und qualifizierte Energieberatung.

Die richtige Heizung für das eigene Haus

Angefangen von der kompakten Brennwerttherme, über den regenerativen Pelletkessel bis hin zur technisch ausgeklügelten Wärmepumpe bietet der Heizungsbereich heute eine große Auswahl an Maßnahmen zur energetischen Sanierung. Gleichzeitig schafft er aber oft auch Verwirrung. Denn so unterschiedlich die verschiedenen Technologien sind, sind auch die Anforderungen an das übrige Gebäude.

Ein Beispiel ist die universal einsetzbare Brennwerttherme in Kombination mit Solarwärme zur Warmwasserbereitung. Egal ob Gas, Heizöl oder Flüssiggas. Moderne Brennwertgeräte erreichen heute hohe Wirkungsgrade und nutzen die eingesetzten Brennstoffe effizient aus. Abhängig von fossilen Energieträgern sind sie aber auch an die starken Preisschwankungen am Markt gebunden.

Ein weiteres Beispiel für Heizungsanlagen zur energetischen Sanierung sind Pelletkessel. Mit den in stäbchenform gepressten Holzresten aus Wald und Industrie sind sie besonders nachhaltig und ressourcenschonend. Pelletkessel sind komfortable Heizsystemen und arbeiten weitestgehend selbstständig. Allein der Aschebehälter ist regelmäßig von Hand zu entleeren. Im Vergleich zu den besonders kompakten Brennwertgeräten benötigen Pelletkessel einen ausreichenden Platzbedarf für die Brennstofflagerung.

Ein drittes Beispiel für Heiztechnologien, die bei einer Haussanierung zur Verfügung stehen, sind Wärmepumpen. Die technisch hochwertigen Geräte beziehen die Energie für die Beheizung von Gebäuden aus der Umwelt. Da sie da in der Regel nur mit Temperaturen von bis zu 10°C zur Verfügung steht, muss die Temperatur technisch angehoben werden. Um eine Wärmepumpe effizient einsetzen zu können, sollte sie nur in Verbindung mit einem Niedertemperatursystemen, wie zum Beispiel einer Fußbodenheizung, betrieben werden, das selbst wiederum hohe Anforderungen an den Gebäudewärmeschutz stellt.

Anhand der drei Beispiele wird deutlich, dass die Wahl der richtigen Heizung bei einer energetischen Sanierung sehr stark vom betreffenden Gebäude und den übrigen Maßnahmen abhängig ist. Die Onlineplattform eccuro.com bietet dabei ein großes Informationsangebot. Zusätzlich geben komplett vorgeplante Sanierungskonzepte einen Überblick über die optimale Kombination verschiedener Sanierungsmaßnahmen.

Fazit und Ausblick

Die energetische Sanierung bestehender Häuser bietet Sanierern hohe Einsparpotentiale, ist aber auch ein besonders komplexes Thema. Um dabei Fehlentscheidungen zu vermeiden und wirtschaftlich wie auch energetisch immer optimale Ergebnisse erzielen zu können, ist vor jeder energetischen Sanierung eine qualifizierte Energieberatung zu empfehlen. Die Onlineplattform eccuro.com gibt dabei nicht nur wertvolle Informationen, sondern bietet auch Kontakt zu qualifizierten Experten in Ihrer Nähe.

Erfahren Sie mehr auf eccuro.com.

Download als pdf

560 Wörter, 4400 Zeichen

Pressekontakt:
eccuro | RSR Online Energiekonfigurator GmbH
Alexander Rosenkranz
Tel.: 030 / 21808703
E-Mail: alexander.rosenkranz@eccuro.com

eccuro – Hilfe im Sanierungsdschungel

Steht eine energetische Modernisierung an, sind Hausbesitzer oft erst einmal ratlos. Die Möglichkeiten sind vielschichtig, das Budget ist hingegen häufig begrenzt. Ziel einer Sanierung ist es, mit möglichst geringen Investitionen, möglichst hohe Einsparungen zu erreichen. Ein neues Werkzeug auf diesem Weg bietet das Berliner StartUp eccuro. Es hilft dem Nutzer eine für Ihn und sein Gebäude passende Sanierungslösung zu finden und unterstützt mit Informationen und Materialien. eccuro bringt Klarheit in den Sanierungsdschungel!

Was ist eccuro …

eccuro ist eine Onlineplattform für die energetische Sanierung und Modernisierung. Von Bau- bis Anlagentechnik vernetzt sie die ganze Branche an einem zentralen Ort und bündelt so Kompetenz und Know-How. Auf Basis ganzheitlicher Sanierungskonzepte, hilft eccuro Hausbesitzern und -Verwaltern bei der Vorbereitung und Durchführung ihrer Sanierungsvorhaben.

Basis der Plattform bilden ganzheitlich zusammengestellte Sanierungskonzepte, die Arbeitsabläufe und am Markt verfügbare Produkte aus Bau-, Anlagen- und Haushaltstechnik miteinander verbinden. Die vorgeplanten Modernisierungs-möglichleiten enthalten eine Vielzahl kostenfreier Informationen und Arbeitsmaterialien, womit der Sanierungsprozess deutlich vereinfacht wird. Ein zusätzlicher Sanierungscheck ermöglicht schnell eine erste Aussage zu den Sanierungspotentialen.

Darauf folgend setzen erfahrene und lokale eccuro-Profis aus Beratung, Planung oder Handwerk die Vorhaben um. Da alle Partner aktiv mit Arbeitswerkzeugen und Know-How unterstützt werden, kann eccuro höchste Sicherheit, Effizienz und Qualität garantieren.

In Zukunft ist es geplant, auch die Projektabwicklung über die eccuro-Plattform abzubilden. Auf diese Weise wird jedes Bauvorhaben transparent für die Bauherren. Die genaue Strukturierung und Protokollierung der Arbeiten gibt höchste Sicherheit.

Was bietet eccuro …

Hausbesitzern bietet eccuro eine stets wachsende Sammlung von Informationen und Arbeitsmaterialien für ihre Sanierung. Zusätzlich bietet die Plattform einen einfach und schnell zu bedienenden Sanierungscheck inkl. eines druckbaren Berichts zum aktuellen Gebäudestand und den Sanierungspotentialen. Neben ganzheitlich vorgeplanten Sanierungslösungen bietet eccuro Kontakt zu lokalen Profis aus Beratung, Planung und Handwerk.

Mit den Schwerpunkten Information, Kommunikation und System unterstützt eccuro seine Besucher und Kunden aktiv bei der Beratung, Planung und Durchführung energetischer Modernisierungen und garantiert Sicherheit, Qualität und Effizienz.

Als Gemeinschaftsprojekt ist es das Ziel von eccuro mit Hilfe von Informationen und Aufklärung einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende zu leisten. eccuro … so geht neu!

Erfahren Sie mehr auf eccuro.com.

Download als pdf

355 Wörter, 2766 Zeichen

Pressekontakt:
eccuro | RSR Online Energiekonfigurator GmbH
Alexander Rosenkranz
Tel.: 030 / 21808703
E-Mail: alexander.rosenkranz@eccuro.com

eccuro – Neue Wege für die Energiewende

Die Bau- und Sanierungsbranche hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend verändert. Die Energiewende ist allgegenwärtig und die Komplexität moderner Bau- und Sanierungsvorhaben steigt stetig. Von der Gebäudehülle und Anlagentechnik bis zur Haushaltstechnik sind Energieberater dabei Allrounder deren Ressourcen immer knapper werden.

eccuro … von der Vision zum Produkt …

Mit dem Ziel, die Energiewende zu vereinfachen und Ihre Akteure zu unterstützen, wurde im März 2014 das unabhängige Unternehmen eccuro gegründet. Aufbauend auf ein starkes Fundament aus Forschungsprojekten und Entwicklungen mehrerer Jahre, wird eccuro ein Werkzeug schaffen um die Branche zu verbinden. Vom Hausbesitzer über Berater, Planer und Handwerker, bis hin zum Produkthersteller, wird eccuro auf seiner Internetplattform ein breites und stetig wachsendes Angebot bieten.

Mit den Schwerpunkten Information, Kommunikation und System werden dabei auch in der Energieberatung neue Wege eröffnet.

Innovative Online-Werkzeuge werden es ermöglichen Energieeffizienz-Projekte anhand ganzheitlicher Standards und mit vorkonfigurierten Systemlösungen zu bearbeiten. Eine interaktive Wissensplattform, die Informationen der gesamten Branche sammelt, kategorisiert und zielgerichtet zur Verfügung stellt, schafft bereits heute Sicherheit und Effizienz in der täglichen Arbeit.

Als modernes Netzwerk stehen die Mitglieder im Mittelpunkt und haben die Möglichkeit eccuro aktiv zu beeinflussen.

eccuro - wachsendes Netzwerk & großes Angebot …

Im Zentrum der eccuro Internet-Plattform stehen ganzheitlich entwickelte Systemlösungen, geordnet in die Gebäudekategorien A) selbstgenutzte Ein- und Mehrfamilienhäuser, B) gewerblicher Wohnungsbau, C) Gewerbe und Industrie und D) öffentliche Einrichtungen. Jedes Sanierungskonzept setzt sich dabei aus Komponenten der Anlagentechnik, der Gebäudehülle, der Haushaltstechnik und umfassender Dienstleistungen von Beratung über Ausführung bis Versicherung zusammen. Ähnlich einem Puzzle wird es damit möglich ein breites Spektrum von Projekten abzubilden und effizient zu bearbeiten. Die Zusammenführung aller Gewerke und Dienstleistungsbereiche über eine Plattform wird eine einfache Kommunikation schaffen und Reibungsverluste während der Projektarbeit verringern.

Verknüpft mit den Sanierungslösungen ist eine interaktive Wissensplattform, die es den eccuro-Mitgliedern ermöglicht eigenes Wissen und eigene Erfahrungen zu teilen. Alle Informationen werden dabei geordnet und entsprechend der System- und Komponentenkategorisierung verteilt. Im Ergebnis ist jedes eccuro-Mitglied über dem Spektrum seiner bearbeiteten Projekte und ohne Rechercheaufwand immer aktuell.

Der neu entwickelte eccuro-Sanierungs-Check, entweder vom Hauseigentümer oder vom Berater auszufüllen, nimmt Grunddaten von Gebäudehülle sowie Anlagentechnik auf und ermöglicht dem Berater ohne Mehraufwand einen qualitativ hochwertigen Einstieg in die Beratung. Die Hausbesitzer werden vorinformiert und die digital angelegten Projekte können inklusive der aufgenommenen Daten zum Gebäude, für die weitere Bearbeitung verwendet werden. Ziel ist es auf diese Weise eine gemeinsame Projektarbeit von der ersten Beratung bis zur Fertigstellung und dem Monitoring abbilden zu können.

Als besonderen Nutzen stellt eccuro seinen Partnern eine Reihe von Werbeplätzen, wie zum Beispiel direkt im Sanierungscheck, im Branchenverzeichnis oder über eine eigene Präsentationsseite, zur Verfügung.

eccuro - kurz und knapp …

eccuro ist ein junges Online-Dienstleistungsunternehmen aus dem Bereich des energetischen Bauens und Sanierens. Es verbindet eine zentrale Informations- und Kompetenzplattform mit ganzheitlichen Systemlösungen und innovativen Arbeitswerkzeugen. Als Unterstützer der Branche schafft eccuro einfache Schnittstellen zwischen allen am Bau beteiligten Parteien sowie den Endkunden aus privatem und gewerblichem Wohnungsbau, Industrie und Kommunen.

Seinen Mitgliedern bietet eccuro Zugriff auf bereits vorinformierte Kunden für eine effiziente und zielgerichtete Beratung. Weiterhin unterstützt eccuro seine Mitglieder mit aktuellen Informationen, gibt ihnen die Möglichkeit Wissen und Erfahrungen zu tauschen und auf diese Weise ein großes Kompetenznetzwerk aufzubauen. Standardbearbeitungsabläufe, ganzheitliche Systemlösungen sowie eine Vielzahl frei verfügbarer Planungsmaterialien und –Unterlagen werden in Zukunft höchste Sicherheit und Effizienz in der täglichen Arbeit aller eccuro-Mitglieder gewährleisten.

Erfahren Sie mehr auf eccuro.com.

Download als pdf

570 Wörter 4599 Zeichen

Pressekontakt:
eccuro | RSR Online Energiekonfigurator GmbH
Alexander Rosenkranz
Tel.: 030 / 21808703
E-Mail: alexander.rosenkranz@eccuro.com


Bilder

eccuro Startseite

eccuro bietet vielfältige Angebote rund um die Sanierung. Von informativen Beiträgen, Apps, Sanierungstipps bis zu einem Expertenverzeichnis und vorgeplanten Sanierungskonzepten.

» Download | 3,5 MB
eccuro Sanierungskonzepte

eccuro bietet ganzheitlich vorgeplante Sanierungskonzepte, die umfassend informieren und alle Fragen rund um das eigene Projekt klären.

» Download | 2,3 MB
eccuro Expertenverzeichnis

eccuro bietet einen schnellen Zugriff auf ein deutschlandweites Netzwerk aus Experten rund um die Themen Bau und Sanierung.

» Download | 2,0 MB
Startseite Bauherren und Sanierer

eccuro bietet vielfältige Angebote rund um die Sanierung. Von informativen Beiträgen, Apps, Sanierungstipps bis zu einem Expertenverzeichnis und vorgeplanten Sanierungskonzepten.

» Download | 917 KB
Kontaktübersicht für Bauherren

Bauherren und Sanierer bekommen auf eccuro einen einfachen und geführten Einstieg in die eigene Sanierung. Alle Verbraucher-Angebote sind dauerhaft kostenfrei verfügbar.

» Download | 1,0 MB
Projekt-Dateiablage

Die eccuro Daten-Cloud macht das Zusammenarbeiten in Projekten und Gruppen einfacher denn je. Denn mit eccuro sind alle Daten und Dokumente immer auf dem aktuellen Stand und von überall verfügbar.

» Download | 465 KB
Projektüberblick

Der Projektüberblick zeigt sofort die wichtigsten Informationen zu Ihren Projekten. Projekt-Teams, Daten und Dokumente sind nur einen Klick entfernt und von überall abrufbar.

» Download | 1,5 MB
eccuro Sanierungstipps

Mit den eccuro Sanierungstipps bekommen Sie die wichtigsten Informationen zum Bauen, Sanieren und Energie-Sparen, einfach aufbereitet und kompakt zusammengefasst.

» Download | 1,8 MB
eccuro Projektwerkzeuge

eccuro bietet ein ständig wachsendes Angebot an Apps, rund um die Themen Bauen, Sanieren und Energiesparen. Viele davon sind kostenfrei nutzbar.

» Download | 940 KB
Projektüberblick

eccuro ist digitaler Begleiter bei Neubau und Sanierung. Ihre Projekte werden damit einfach, sicher und transparent.

» Download | 2,0 MB
eccuro Logo

Das eccuro Logo in der Größe 1997x1234 Pixel.

» Download | 230 KB

Videos

Weitere Videos finden Sie auch auf unserem Youtube-Channel "eccuro GmbH".