Standort:

Der Standort ist enorm wichtig bei der Wahl sich eine Solaranlage anschaffen zu wollen. Im Nordwesten Deutschland ist mit 940-1000kWh/m² die geringste Globalstrahlung in Deutschland.
Den Mittelwert bilden Ostdeutschland und Mitteldeutschland mit 1060-1080 kWh/m².  Der Süden hat mit Abstand eine Größere Sonneneinstrahlung, vor allem um München und Kempten liegen die Statistischen Werte bei 1260 kWh/m².  Des weiterem ist die Größe der Kollektoren, der Dachtyp, die Dachneigung sowie die Dachausrichtung für die Leistungsfähigkeit der Photovoltaikanlage von Bedeutung.

Quelle: http://www.solaranlagen-portal.com/solar/lohnt-sich-eine-solaranlage/solarertrag

Sie möchten Ihre Heizung modernisieren?

Bei uns finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihr Projektanliegen.

 

Solaranlage zur Stromerzeugung oder Warmwasserbereitung:

Die durchschnittliche Solaranlagen von 10kWp besitzen einen Wirkungsgrad  zwischen 10 und 20%. Das heißt, dass 10-20% der einfallenden Sonnenstrahlen in Strom umgewandelt werden können. Jedoch kann bei einer Solaranlage mit Warmwasserbereitung können Energieeinsparungen von bis zu 60 % erreicht werden, was ca. 250 Euro im Jahr bei einem Vier-Personen-Haushalt entspricht. Diese Energieeinsparungen amortisieren die Anschaffungskosten und können somit den Verbrauch von Rohstoffen wie Gas oder Öl vermindern.

 

Amortisationszeitraum:

Der Amortisationszeitraum hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert, da sich durch das EEG die Solarvergütung enorm verändert hat. War diese in den Jahren 2008 bei rund 30 Cent  pro Kilowattstunde, so ist sie heute bei  10-14 Cent, Tendenz weiter fallend. Mit Produktionskosten von 9-13 Cent pro Kilowattsunde ist somit eine Volleinspeisung nur noch an sehr Sonnenreichen Orten Deutschlands sinnvoll. Jedoch ist der Eigenverbrauch umso nützlicher, da sich somit Einsparungen von rund 13 Cent erreichen lassen, bei einem Einkaufswert von einem momentanen Stand  von 26 Cent pro Kilowattstunde.

Somit lässt sich eine Solaranlage von 10 kWp für ein Einfamilienhaus innerhalb weniger Jahre amortisieren und eine saubere Energieerzeugung in Deutschland aufbauen.

 

Dennoch empfiehlt es sich einen Solarexperten zu Rate zu ziehen, der eine Rechnung speziell auf Sie zugeschnitten anfertigt und Ihnen exakte Auskünfte geben kann. 

Panel42 - Ihre B2B Photovoltaikbörse im Internet

Panel42 ist ein Marktplatz für den Verkauf von Photovoltaikprodukten. Im Angebot sind Photovoltaikmodule, Wechselrichter und Energiespeicher. Jetzt vorbei schauen!

Traumimmobilie sucht Sie - feelix App

Wir bringen Sie und Ihre Traumimmobilie zusammen. Vom KfW 70-Haus bis zur Denkmalimmobilie wir haben sie alle! Einfach in der feelix App Suchkriterien eingeben und Vorschläge bekommen.

Lohnt sich eine Solaranlage in Deutschland

Philipp Rosel

Zum Profil von Philipp Rosel »

2 Kommentare

eccuro GmbH 08.02.2015, 10:05

Entscheidend ist nicht nur die Lage in Deutschland, sondern viel mehr auch die Ausrichting der Dachflächen sowie die lokalen gegebenheiten wie Verschattung. Die Wirtschaftlichkeit einer Anlage ist immer dann hoch, wenn viel Strom selbst genutzt wird. Möglich wird das über Steomspeicher.  

Philipp Rosel 13.02.2015, 23:39

Vielen Dank  RSR Online Energiekonfigurator GmbH für ihren Kommentar. 


Sie haben völlig Recht damit, dass die Ausrichtung der Dachflächen einen enormen Einfluss auf die zu erreichenden Sonnenstunden aufweist. Ebenfalls sollte die Solaranlage so angebracht sein, dass sie Nachbargebäude sie möglichst zu keiner Zeit verdecken um so eine optimale Ausnutzung zu garantieren. 


Die Wirtschaftlichkeit einer Solaranlage ist im obigen Artikel unter dem Abschnitt Amortisationszeitraum beschrieben, da eine Kilowattstunde zurzeit für ca 26 Cent bei den Stromanbietern zu erwerben ist, die Kosten sie selber zu Produzieren jedoch bei 9-13 Cent pro Kilowattstunde liegen. 

Die überschüssige Energie kann dann in Stromspeichern eigelagert, oder in das öffentliche Netz eingespeist werden. 
Bei einem Einspeisevergütung von 10-14 Cent ist es besser, je mehr Strom in heimischen Stromspeichern eingelagert werden kann.

 

MfG Philipp 

Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare zu verfassen.
Login | Registrieren