Artikel zum Thema Heizung - Heizungsarten

23.11.2016 Heizsysteme im Überblick: Heizen mit Biomasse

Heizsysteme im Überblick: Heizen mit Biomasse

Heizungs-Lösungen mit Biomasse reichen von den automatisierten und praktischen Anlagen bis zur dekorativen- oder der luxuriösen Heizung. In allen Fällen sind die Lösungen CO²-neutral und sorgen für Wärme zu Hause, je nach Bedarf. In den folgenden Beitrag erhalten Sie einen Überblick über das Heizen mit Biomasse.

Mehr lesen
20.11.2016 Heizsysteme im Überblick: Heizen mit Gas und Öl

Heizsysteme im Überblick: Heizen mit Gas und Öl

Geht es um die beliebtesten Brennstoffe deutscher Hausbesitzer, belegen Gas und Öl seit Langem die ersten Plätze. Anders als noch vor einigen Jahren gibt es zum Heizen mit Gas und Öl heute eine große Auswahl unterschiedlicher Systeme, die effizient arbeiten und manchmal sogar Strom produzieren können. Welche Anlagen sich zum Heizen mit Gas und Öl eignen und was diese ausmacht, zeigen wir in diesem Beitrag.

Mehr lesen
14.11.2016 Haus mit Solarthermie-Kollektoren auf dem Dach

Solarthermie: Kosten und Förderung im Überblick

Solarthermieanlagen gewinnen Wärme aus der Sonne und machen diese für die Heizung oder die Warmwasserbereitung nutzbar. Das Besondere daran: Einmal installiert entstehen dabei kaum Kosten. Denn anders als Gas, Öl oder Holz, ist die nahezu unerschöpfliche Energie der Sonne kostenfrei. Einen Überblick über typische Solarthermie-Kosten und Förderungen, geben wir in den folgenden Abschnitten.

Mehr lesen
06.11.2016 Solarenergie: Strom und Wärme aus der Sonne

Solarenergie: Strom und Wärme aus der Sonne

Die Sonne: Sie scheint tagtäglich vom Himmel herab und versorgt das Leben auf der Erde mit reichlich Energie. Allein die Solarenergie, die in einer Stunde auf unseren Planeten trifft, würde ausreichen, um den Jahresbedarf der Erde zu decken. Aber was ist die Solarenergie eigentlich, wie lange reicht sie und vor allem: Wie kann sie auch im eigenen Haus genutzt werden? Antworten auf diese Fragen geben wir in den folgenden Abschnitten.

Mehr lesen
31.10.2016 Wie Grün ist eigentlich die Wärmeversorgung in Deutschland?

Wie Grün ist eigentlich die Wärmeversorgung in Deutschland?

Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen immer weiter fallen, ist es wieder so weit: Die alljährliche Heizsaison hat begonnen. Glaubt man aktuellen Umfragen, werden heute fast 75 Prozent aller Wohnungen über eine Öl- oder Gasheizung mit Wärme versorgt. Denkt man an die Energiewende, bei der es ja bekanntlich um die Umstellung zu einer regenerativen Energieversorgung geht, verbirgt sich dahinter ein enormes Potenzial. Wie grün die deutsche Wärmeversorgung eigentlich ist, zeigen wir in diesem Beitrag.

Mehr lesen
27.10.2016 Solarstromspeicher: Die Unabhängigkeit vom Stromanbietern zahlt sich aus

Solarstromspeicher: Die Unabhängigkeit vom Stromanbietern zahlt sich aus

Bei zunehmender Klima- und Umweltverantwortung im Bereich der Energieerzeugung insbesondere aufgrund des Gefahrenpotenzials herkömmlicher Energielieferanten wie Kernkraft- und Kohlekraftwerke sind regenerative Energiequellen gefragt. Deshalb sorgen innovative Technologien und Förderungsmaßnahmen für eine immer stärkere Nutzung von Solarenergie. Dabei gewinnt diese vorteilhafte Form der Energiegewinnung auch unter Kosten-/Nutzen-Aspekten immer mehr an Bedeutung. Der Beschluss der Bundesregierung zur Energiewende soll eine Veränderung der Gefährdung der natürlichen Lebensgrundlagen bewirken. Dazu soll ein grundlegender Umbau der Energieversorgungssysteme erfolgen, um die Energieerzeugung bezahlbar effizient und umweltfreundlich zu gestalten.

Mehr lesen
21.10.2016 Zentrale Lüftung mit Erdwärmeübertrager

Zentrale Lüftung mit Erdwärmeübertrager

Effizientere und luftdichte Gebäude stoßen auf ein neues Problem, nämlich die Entstehung von Feuchtigkeit und Schadstoffen, die nicht mehr das Gebäude verlassen können. Zentrale Lüftungsanlagen sind eine adäquate Lösung für das Problem. In Kombination mit einem Erdwärmeüberträger wird das Lüftungssystemen günstiger und effektiver.

Mehr lesen
20.10.2016 Die Neuigkeiten der Woche im Überblick

Die Neuigkeiten der Woche im Überblick

Was beschäftigte die sozialen Medien, welche Neuigkeiten haben interessiert und welche Beiträge zum Teilen angeregt? In unserem Wochenrückblick möchten wir die vergangenen Tage noch einmal Revue passieren lassen. Dabei geben wir einen schnellen Überblick über unsere Artikel, sowie bedeutende Beiträge aus den sozialen Medien.

Mehr lesen
04.10.2016 Die neue Heizung mieten – Lohnt sich das?

Die neue Heizung mieten – Lohnt sich das?

Auch wenn sich der Herbst aktuell noch von seiner besten Seite zeigt, ist es nicht mehr weit bis zum Beginn der Heizsaison 2016/ 2017. Aber wie steht es eigentlich um Ihren Kessel? Gehört er zu jenem Drittel deutscher Heizungen, die bereits 20 Jahre und älter sind? Mit einer Miet-Heizung bekommen Sie energiesparende Technik zum kleinen Preis – so zumindest die Werbeversprechen verschiedener Anbieter. Was das ist und ob es sich lohnt die Heizung zu mieten, klären wir in den folgenden Abschnitten.

Mehr lesen
18.09.2016 Die Neuigkeiten der Woche im Überblick

Die Neuigkeiten der Woche im Überblick

Was beschäftigte die sozialen Medien, welche Neuigkeiten haben interessiert und welche Beiträge zum Teilen angeregt? In unserem Wochenrückblick möchten wir die vergangenen Tage noch einmal Revue passieren lassen. Dabei geben wir einen schnellen Überblick über unsere Artikel, sowie bedeutende Beiträge aus den sozialen Medien.

Mehr lesen
05.09.2016 Lohnt sich eine Gasetagenheizung im Mehrfamilienhaus?

Lohnt sich eine Gasetagenheizung im Mehrfamilienhaus?

Vor allem in älteren Mehrfamilienhäusern ist eine Heizung immer wieder zu finden: Die Gasetagenheizung. Das Heizsystem, bei dem jede Wohnung eines Gebäudes mit mindestens einem eigenen Wärmeerzeuger ausgestattet ist, hat dabei Vor- und Nachteile. Was eine Gasetagenheizung ist, welche Vor- und Nachteile sie hat und ob sich eine Gasetagenheizung lohnt, lesen Sie in den folgenden Abschnitten.

Mehr lesen
31.08.2016 Autarkie: Mehrfamilienhaus ohne Netzanbindung in der Schweiz

Autarkie: Mehrfamilienhaus ohne Netzanbindung in der Schweiz

Die Vorstellung in einem Haus zu leben, das all seine Energie selbst produziert ist fantastisch. Denn das bedeutet nicht nur, dass die Besitzer keine Energiekosten mehr zahlen müssen, sondern auch, dass sie die Umwelt mit ihrem Gebäude bestmöglich entlasten. Dass die Energieautarkie im Gebäudebereich schon längst kein Traum mehr ist, beweist nun ein Mehrfamilienhaus in der Schweiz, das komplett ohne Anschluss an die öffentliche Versorgung auskommt. Wie das funktioniert und welche Technik das zukunftsträchtige Projekt ermöglicht, erklären wir in den folgenden Abschnitten.

Mehr lesen